Stadt Landshut
Stadt Landshut
Branche Öffentliche Verwaltung, Verteidigung
Web http://www.landshut.de

Stadt Landshut als Arbeitgeber

Altstadt 315, 84028 Landshut Landshut

Mit rund 1.600 Beschäftigten hat die Stadt Landshut, einschließlich der selbstständigen, jedoch satzungsmäßig verwaltenden Hl. Geistspitalstiftung, eine modern organisierte Stadtverwaltung und bietet einen qualifizierten und bürgernahen Service für rund 70.000 Einwohner.


Das Personalamt der Stadt Landshut betreut Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Einstellung bis zu ihrem Ausscheiden. Die Personalentwicklung mit Fort- und Weiterbildung gehört ebenso zur Aufgabe wie die Sorge um den Arbeitsschutz und die arbeitsmedizinische Versorgung städtischer Beschäftigter.


Die Beschäftigungsmöglichkeiten sind in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Bildung, Umwelt, Soziales, Sport und Bauverwaltung vielfältig. Auch der handwerkliche Bereich unserer Bauamtlichen Betriebe sowie unseres Stadtgartenamtes sind hierbei ebenso erwähnenswert als auch die Hl. Geistspitalstiftung, als Betreiber zweier Altenheime welche durch die Stadtverwaltung Landshut personaltechnisch betreut wird.


Um auch den Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein und unserem Anspruch als Dienstleistungsunternehmen gerecht zu werden, sind wir ständig auf der Suche nach flexiblen und engagierten Fachkräften, die vorausschauend und teamorientiert arbeiten und dabei ein ausgeprägtes Gespür für die Belange der Bürgerinnen und Bürger besitzen.


Was bieten wir:

Die Bezahlung für unsere Beschäftigten erfolgt nach verschiedenen Tarifverträgen, überwiegend dem TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst). Unsere Beamtinnen und Beamte erhalten ihre Bezüge nach dem bayerischen Besoldungsrecht. Wir informieren Sie im Rahmen des Auswahlverfahrens über die konkrete Einstufung in die Entgelt- bzw. Besoldungstabellen. Hinzu kommen je nach Arbeitsverhältnis oder Beamtenverhältnis

  • eine Jahressonderzahlung, das sog. "Weihnachtsgeld"
  • vermögenswirksame Leistungen
  • ein tarifliches Leistungsentgelt und ggf. eine Leistungsprämie
  • eine Anmeldung bei der Zusatzversorgungskasse (zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung)
  • die Möglichkeit zur Entgeltumwandlung als weitere Altersvorsorge
  • ein Zuschuss zur Teilnahme am öffentlichen Nahverkehr ("Jobticket") sowie verschiedene Vergünstigungen

Neben der 39-Stunden-Woche für Tarifbeschäftigte und der 40-Stunden-Woche im Beamtenbereich bieten wir individuelle Teilzeitbeschäftigungsmodelle. Betriebsbedingte Kündigungen sind kaum zu erwarten und Standortsicherheit ist garantiert.


Chancengleichheit

In der Stadtverwaltung Landshut wird die Verschiedenartigkeit der Belegschaft konstruktiv genutzt und das Wissen älterer und jüngerer Beschäftigten geschätzt. Das Thema Chancengleichheit ist durch die Arbeit der Gleichstellungsstelle und die betriebliche Gleichstellungspolitik fest verankert. Die Stadt Landshut begrüßt Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig deren Herkunft, Religion oder bestehender Behinderung.



Jobs 0

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Stadt Landshut eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Suchagenten-Benachrichtigung

Benefits

Fortbildungen
flexible Arbeitszeiten
Mitarbeiter Events
bezahlte Ausbildungsmöglichkeiten
Mitarbeiterbeteiligung
Mitarbeiterrabatte
betriebliche Altersvorsorge
Gesundheitsmaßnahmen
Betriebsarzt
gute Verkehrsanbindung

Kontakt

Ansprechpartner

Personalamt
Altstadt 315, 84028 Landshut
personalamt@landshut.de
Telefon: 0871/88-1204

Firmensitz

Weitere Kontakte

Hit Counter
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Die die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren