Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (d/m/w) im Bereich Geoinformatik / Energy Systems Modelling in Freyung

Stellenbeschreibung

Am Technologie Campus Freyung bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Teilzeit (30 Stunden pro Woche), befristet auf ein Jahr, an als

   

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (d/m/w) im Bereich Geoinformatik / Energy Systems Modelling

   

Der Energiesektor wird durch Digitalisierung eine neue Struktur erhalten. Dies bedeutet eine Neuausrichtung der Art und Weise wie die Infrastruktur verwaltet und administriert wird. Darüber hinaus wird die Elektrifizierung des Transportsektors weitere Herausforderungen für den Energiesektor mit sich bringen. Der Technologie Campus Freyung untersucht im Rahmen von Open Data for Smart Regions neue Konzepte zur Digitalisierung und Kartierung des Energiesystems. Damit sollen neue Bedürfnisse erkannt und kritisch beurteilt werden können. Es werden neue Konzepte und Anwendungen im Bereich der Geoinformationssysteme erforscht, wobei der Schwerpunkt auf der Simulation von hybriden Energiesystemen und Energiespeichern liegt.

   

Aufgabenschwerpunkte:

  • Forschung im Bereich SpatialAI zu nachhaltigen, intelligenten Regionen; Schwerpunkte sind die Konzeption und Entwicklung von Energienutzungsplänen und regionaler Energiekonzepte sowie die Simulation und Planung von dezentralen erneuerbaren Energiesystemen
  • Entwicklung neuer Versorgungskonzepte durch virtuelle Kraftwerke mit Hilfe von Geoinformationssystemen sowie Beitrag zur Datensammlung für die Entwicklung einer Datenbank zur Energienutzung
  • F&E auf dem Gebiet innovativer Werkzeuge zur Erstellung, Zusammenstellung und Verbreitung von Daten zur Modellierung von Energiesystemen, die von Einzelpersonen und anderen Anwendern/Nutzern freiwillig zur Verfügung gestellt werden
  • Mitwirkung an nationalen und internationalen Forschungsprojekten sowie im Bereich der Auftragsforschung
  • Unterstützung bei der Beantragung von Forschungsprojekten
  • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen und deren Präsentation
  • Koordination mit den Projektpartnern


Voraussetzungen

Unsere Anforderungen:

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Elektrotechnik / Urban Planning oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Vertiefte Kenntnisse im Management erneuerbarer Energien und bei der Modellierung von Energiesystemen, insbesondere P2G
  • Idealerweise Kenntnisse im Bereich Validierung von OSM-Daten und Systemsimulationswerkzeugen wie Calliope und PyPsa
  • Vertiefte Programmierkenntnisse in Python, ArcGis/QGis und CAD Kenntnisse
  • Sicheres Auftreten, belastbar und kommunikativ
  • Strukturierte, selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil


Wir bieten Ihnen:

 

In unserem Team arbeiten Sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter (d/m/w) an der Entwicklung von Werkzeugen zur Simulation von Energiesystemen auf der Grundlage neuer Daten zur Energienachfrage und freiwilliger geographischer Informationen. Darauf aufbauend werden Sie innovative Anwendungen für die nachhaltige Entwicklung im Bereich Urban Planning erforschen und entwickeln. Es erwartet Sie ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in den Bereichen Energieplanung, Informationstechnologie und Eingebettete Systeme sowie die Erfassung und Verarbeitung großer Datenmengen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit können Sie Ihr Know-how und Ihren Erfahrungsschatz ständig erweitern.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Grafenauer Str. 22, 94078 Freyung

Arbeitgeber

Technische Hochschule Deggendorf

Kontakt für Bewerbung

Frau Natalie Steinbeißer

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Technische Hochschule Deggendorf
Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (d/m/w) im Bereich Geoinformatik / Energy Systems Modelling