Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) im Bereich Nachhaltigkeit am TC Hutthurm in Hutthurm

Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen nicht nur positive Rankings, sondern auch die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, unserer Absolventinnen und Absolventen sowie unserer gesamten Hochschulfamilie in Lehre, Wissenschaft und Verwaltung. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

Für unseren Technologie Campus Hutthurm, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt (zunächst befristet auf ein Jahr) eine(n)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w)

 

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Eigenständige Bearbeitung von Forschungsprojekten in Kooperation mit Industrie- und For­schungspartnern.
  • Entwicklung von Konzepten zur integralen Betrachtung des CO2-Footprint bei Kunststoff- und Verbundprodukten.
  • Einbringen der Aspekte Recyclierbarkeit und Treibhausgasemissionen bereits im Entwicklungs- und Konstruktionsprozess („Design for Recycling“).
  • Untersuchung und Erarbeitung neuartiger Trenn- und Aufbereitungstechnologien für Verbundab­fälle.
  • Logistikbetrachtung von Stoffströmen.
  • Unterstützung in der Betreuung studentischer Abschlussarbeiten im Themenfeld.
  • Verwertung der wissenschaftlichen Arbeit in Veröffentlichungen und Präsentationen.
  • Entwicklung und Ausarbeitung von Projektideen sowie Mitarbeit bei der Erstellung von For­schungsanträgen.

 

Unsere Anforderungen:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Umwelttechnik, Kunststoff­technik, Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften, Wirtschaftsingenieurswissenschaften, Biover­fahrenstechnik (Master).
  • Solides Wissen im Bereich Grundlagen, Gestaltung, Auslegung und Herstellung von Kunststoff- und Faserverbundprodukten, idealerweise mit Industrieerfahrung.
  • Hintergrundwissen in Stoffstromanalyse und Emissionsbilanzierung von Vorteil.
  • Bereitschaft, sich in neue Themenkomplexe, bspw. rechtliche Rahmenbedingungen zur Materi­alauswahl oder Herstellung alternativer Werkstoffe (z.B. Bio-Kunststoffe), einzuarbeiten.
  • Gute Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen sowie sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse werden vorausgesetzt.

 

Wir bieten:

  • Motivierte, strukturierte, selbständige und kooperative Arbeitsweise.
  • Spannende Technologieprojekte am Puls der Zeit
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeiten und moderne Arbeitsplätze
  • Umfangreiche Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote
  • Arbeiten an einem idyllisch gelegenen High-Tech-Standort nahe der Dreiflüssestadt Passau
  • Ein motiviertes Team und angenehme Arbeitsatmosphäre

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der Einstellungsvoraussetzung mit E13 bewertet. Die Hochschule strebt eine Er­höhung des Frauenanteils an. Personen mit einer Schwerbehinderung werden bei ansonsten im We­sentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bei entsprechender Eignung (Zulassungsvoraus­setzungen und Qualität der wissenschaftlichen Ergebnisse) wird das Betreiben eines Promotionsvor­habens unterstützt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 23. Mai 2021 unter folgendem Link: www.th-deg.de/stellenangebote

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf

Nicole Eiblmeier, HRM

Tel. 0991/3615-735

Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Produktion, Forschung und Entwicklung / Forschung und Entwicklung
Arbeitsort Hochleiten 1, 94116 Hutthurm

Arbeitgeber

Technische Hochschule Deggendorf

Kontakt für Bewerbung

Frau Birgit Augustin
Abteilungsleitung HRM

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Technische Hochschule Deggendorf