Brauerei zum Kuchlbauer GmbH & Co KG als Arbeitgeber

Römerstraße 5-9, 93326 Abensberg
Telefon
0944391010
Fax
094437553
Webseite
Mitarbeiter
55
Branche
Nahrungs-/Genussmittel
Beschreibung

Der „Kuchlbauer“ besitzt eines der ältesten Braurechte der Welt. Schon um 1300 erhielt das Stammhaus der Brauerei in Abensberg die Braugerechtsame des Grafen von Abensberg. 1751 erwarb Josef Amann, seines Zeichens „Kuchlpaur“, also Lebensmittellieferant des bischöflichen Hochstifts in Regensburg, das Abensberger Anwesen samt Braunbier- und Weißbiergerechtsame. Daher kommt der Firmenname „Zum Kuchlbauer“.

1904 kam die Brauerei in den Besitz von Michael Salleck. Er war der Großvater des heutigen Inhabers Leonhard Salleck. Die Familie Salleck ist seit acht Generationen im Brauerhandwerk tätig. Michael Salleck errichtete 1918 außerhalb der Stadt eine neue Braustätte und spezialisierte sich auf das Brauen von hellem und dunklem Hefeweißbier. Er begründete auch die Firmenphilosophie:

„Bier ist ein Genussmittel, das nicht fabriziert wird, sondern entsteht.“

Handwerklichkeit, schonende Herstellung und Regionalität – damit legte Michael Salleck den Grundstock für den hervorragenden Ruf der Kuchlbauer Weißbierspezialitäten. Die große Erfahrung im Brauen von Weißbier, beste Rohstoffe aus dem Umland – der Hallertau, dem Jura und dem Gäuboden – eigenes Brunnenwasser und die Nutzung von zeitgemäßen Technologien garantieren die hohe Qualität der Kuchlbauer Weißbierspezialitäten. Die Brauerei wird mittlerweile von Brauereichef Leonhard Salleck geführt. Heute ist der Weissbierbrauer Kuchlbauer in Abensberg eine mittelständische Brauerei mit ca. 40 Mitarbeitern.

Stellenangebote

Wir haben derzeit keine offenen Stellen ausgeschrieben. Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, wenn wir neue Stellen ausschreiben.

Nie wieder Stellenangebote verpassen

Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, wenn wir neue Stellen ausschreiben